Archiv der Kategorie: Berichte Dorferneuerung

redaktion1

30. Dezember 2016

Then down as far as you can. Go down slowly. The radiopharmaceutical was injected 3 after starting the 15 min test. All subjects completed the task. Subjects were then scanned 30 later using a high resolution Picker Prism 3000 triple headed gamma camera (Picker Int.

I just think you got to be a little patient. Of the previous five quarterbacks drafted No. 1 overall were Week 1 starters as rookies: Matthew Stafford, Sam Bradford, Cam Newton, Andrew Luck and Jameis Winston.Oakley Sports Sunglasses Week 1 of the NFL season is always the toughest to predict. Players improve and decline every year, while teams sign and lose talentvia free agency and the draft. Heading into Sunday game between the Buffalo Bills and the Baltimore Ravens, the throughout the media overwhelmingly picked the Ravens to come out victorious..

My plan focused on short bursts of high intensity exercise to supercharge very short workout sessions. I don’t know much more about it, because none of us were allowed to follow the actual DVDs we were selling.Fake Oakleys Sale The very first time I watched any of the exercise DVDs was six hours before the final „after“ interview with our producer..

As a result of this revolution, video game companies have had to change their business models to adapt to the evolving market. One such company is Electronic Arts (NASDAQ:EA), the developer Wholesale Authentic Jerseys Free Shipping of popular games such as Madden NFL, FIFA and Battlefield.http://www.fakeoakleysaler.com EA released 56 games in 2010, of which 28 were for mobile and tablet platforms and 22 were for consoles.

Hold your horses on Goff, Gruden said. Know he going to Discount hockey Jerseys From China be the Chosen One on Saturday when he runs out there. Fans are going to love him. First quarter Cheap Wholesale Baseball Jerseys From China free cash flow per share increased 17.9% to $0.79 per share. On a reported basis, we generated earnings per share of $0.34 for the first quarter. However, again, excluding NBCUniversal transaction related costs, our EPS increased 16.1% to $0.36 per share.

Vincent said Cheap Wholesale NBA Jerseys Free Shipping earlier Tuesday he expected the probe to be concluded by the end of the week. The last thing the NFL wants after a difficult season off the field is a potential cheating scandal that disrupts Super Bowl week. New England faces the Seattle Seahawks on Feb.

To compete at the highest level on the football field, you don just need to be strong, fast and powerful you got to Cheap Authentic Jerseys Free Shipping have top notch cardiovascular fitness, too. But getting fitter for football isn just a case of running laps. This type of cardio won make you a better player.

redaktion1

30. Dezember 2016

they’ve got a much more explodey version of that idea, too. It’s the XM 25 „smart“ grenade launcher. It has a laser range finder built in that can detect the distance to the wall or trench that you’re hiding behind.

He then tasked the Secret Service with keeping his philandering from his wife, Cheap hockey Jerseys Free Shipping but it obviously did not do a good job at that. His wife had full knowledge of everything and. At parties,. Nike air max ray ban sunglasses oakley sunglasses cheap michael kors outlet online This chanel sunglasses nike roshe run ralph lauren outlet online coach factory store is new balance louboutin shoes rolex watches for sale beats by dr dre as designer bags michael kors handbags clearance lululemon canada nike store opposed louis vuitton outlet online nike air max michael kors outlet bebe dresses to uggs outlet louis vuitton outlet online hermes birkin nike free run 5.Fake Oakley Sunglasses0 the chanel ralph lauren uk louis vuitton outlet online harrods london idea giuseppe zanotti air force supra shoes oakley canada of burberry nike roshe baseball jerseys hilfiger outlet simply vans prada outlet converse outlet louis vuitton eating oakley oakley sunglasses cheap northface swarovski and barbour mens jackets kate spade outlet Discount NFL Jerseys China glasses online basketball shoes sleeping longchamp outlet ray ban sunglasses prada shoes coach outlet store in puma jordans nike store ralph lauren uk a hermes belt ugg boots p90x workout schedule north face jackets particular jordans for sale toms shoes outlet cheap barbour jackets polo ralph geographical nike free thomas sabo uk burberry nfl jerseys spot. Replica Oakley SunglassesEyeglasses stores Feng toms shoes said: bcbg max do louis vuitton outlet online not adidas superstar miss pandora charms the veneta. Down to true religion business polo ralph lauren outlet online just burberry for gucci outlet what rayban you call kate spade classic Lian north face backpacks said: Discount Wholesale NFL Jerseys Free Shipping It swarovski australia is mothering tiffany und co coach outlet online busy air max and mcm bags Discount Wholesale NBA Jerseys From China asked:.

There are now, for example, multi billion dollar industries founded on the concept of photo sharing. Most people don’t think twice about showing someone a photo of themselves anymore, and it certainly enhances an „http://www.fakeoakleysaler.comI put on my robe and Wholesale Discount hockey Jerseys Free Shipping wizard hat“ situation. But if that picture exists anywhere else, like Facebook or Instagram, anyone with even a single brain cell can use that picture to find out everything about you.

2. Attitude Regardless of the where you work, a POSITIVE ATTITUDE is essential to workplace success. A positive attitude helps you to feel good about yourself and helps to create positive personal interactions throughout the day. „Unfortunately I can’t read the mind of the coaches,“ he says. „If I could get some Marvel style talents then I would but I’m not concerned about the speculation. I’ve played a number of positions for Sarries.

sigridtariat.de

7. Juli 2014

760 Arbeitsstunden investiert

Die Harke vom 7 Juli 2014
Auftakt war am 4. Juli 2013: Damals hatten die Feuerwehr Diethe und der Dörpsverein „StraDiLaBü“ (das steht für die vier Ortsteile Strahle, Diethe, Langern, Bülten) ihr Domizil ausgeräumt. Jetzt, fast auf den Tag genau ein Jahr später, kommt es energetisch saniert und mit ausgebautem Dachgeschoss daher. Feuerwehrkameraden und Vereinsmitglieder hatten dies in Gemeinschaftsarbeit gewuppt und gestern Bürger, Helfer, Rat und Verwaltung sowie Handwerksfirmen und Pastor Hans-Werner Goldstein zu einem kleinen Festakt eingeladen, in dessen Verlauf das Haus offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde.
660 Arbeitsstunden sind in das Projekt, das im Rahmen der Dorferneuerung realisiert wurde, investiert worden, blicke Jürgen Kanning als Vorsitzender des Dörpsvereins zurück. Und es sind noch kleinere Arbeiten zu erledigen, die das Stundenkonto weiter füllen werden: Die Fenster- und Türrahmen im Erdgeschoss sollen gestrichen und so denen im Obergeschoss angeglichen werden, es sind noch ein Einbauschrank und eine Arbeitsplatte einzubauen und außerdem soll die Treppe „aufgemöbelt“ werden, wie Kanning sagte. Rund 75000 Euro waren für die Gesamtmaßnahme veranschlagt.
Stolzenaus Bürgermeister Hans-Hermann Steinmann lobte das große Engagement aller Beteiligten:“ Ihr habt bewiesen, dass Gemeinschaftssinn in „StraDiLaBü“ keine Floskel ist. Und dass die Symbiose zwischen den Vereinen ein Typisches Merkmal eures Ortes ist.“ Gemeindedirektor Bernd Müller sieht die Gemeinde Stolzenau und ihre Ortsteile auf dem richtigen Weg:“ Wir müssen in den Dörfern bewusst Punkte schaffen, die in der Zukunft Anlaufstellen sind.“ Dies sei das Feuerwehrhaus zwar schon immer gewesen, die Voraussetzungen aber seien nicht optimal gewesen, so erinnerte sich Müller nur zu gut an die Zeiten, in denen er und andere größer gewachsene Personen im Dachgeschoss nur gebückt zu ihrem Platz gelangen konnten. Dank der Gauben auf beiden Seiten ist das nun nicht mehr der Fall.
Die Bürger nutzten die Gelegenheit, sich im Feuerwehrgerätehaus umzusehen und sich von Kanning oder Brandmeister Wilhelm Brandt einiges zum Umbau erklären zu lassen.
Für Letzteren bleibt aller Freude über die Verbesserung zum Trotz ein Wermutstropfen, den der Feuerwehrchef nicht ganz außer Acht lassen will: Der Versammlungsraum ist nur über die Treppe erreichbar, wer nicht gut zu Fuß ist, hat es womöglich schwer. Insbesondere, wenn das Feuerwehrhaus als Wahllokal dient, sei das unglücklich. Als Wahlraum dient dann die Garage.

sigridtariat.de

15. September 2012

Dorferneuerung Stand September 12

Nach mehren Gesprächen zwischen dem Vorstand Dörpsverein , Kommando Feuerwehr, Mitglieder des Arbeitskreises und der Gemeinde, war geplant mit den Umbaumaßnahmen im Herbst 2012 zu beginnen. Die Pläne hängen im Schaukasten am Feuerwehrhaus und in Diethe aus. Bei dem Antrag für die Baugenehmigung ist auf gefallen, dass das Gebäude durch die öffentliche Nutzung einen zweiten Fluchtweg benötigt. Das Architektenbüro sucht mit der Gemeinde nach einer Lösungsmöglichkeit. So verschiebt sich die Baumaßnahme erst mal weiter. Es sind weitere Gespräche abzuwarten.

(Text: Birgit Kanning)

sigridtariat.de

26. Januar 2012

harke   26.01.12
Auch im Dachgeschoss aufrecht stehen können

Dorferneuerung: Im Feuerwehrhaus Langern ist es zu eng, deshalb soll es ausgebaut werden
Was der geplante Ortsmittelpunkt für Müsleringen ist (wir berichteten gestern), ist das Feuerwehrgerätehaus für Diethe: Der Umbau des Dachgeschosses steht im Dorferneuerungsplan an erster Stelle. An dem kleinen Heim der knapp 50-köpfigen Feuerwehr Diethe-Langern gibt es zwei Baustellen: Die Ziegeleindeckung ist erneuerungsbedürftig und die fehlende Wärmedämmung treibt die Energiekosten in ungeahnte Höhe.
Beides soll mit Mitteln aus der Dorferneuerung in Angriff genommen werden, und im selben Zuge soll der wegen der Schrägen beengte Versammlungsraum im Dachgeschoss mittels zweier Gauben (eine auf jeder Dachseite) ausgebaut werden. „Dann kann man zumindest an zwei Stellen aufrecht stehen“, kommentierte eine Zuhörerin die Aussagen des Architekten aus Minden, der weitere Gauben ablehnte („zu wuchtig“). Deutlich wurde bei der jüngsten Versammlung der am Dorferneuerungsprozess Beteiligten, dass noch Gesprächsbedarf besteht. Diesem wollen Gemeinde und Architekt mit weiteren Terminen vor Ort nachkommen, kündigte Verwaltungsvertreter Rolf Bodermann an, „noch handelt es sich hierbei um eine erste Idee“. Kosten in Höhe von rund 60 000 Euro sind für den Ausbau im Dorferneuerungsplan veranschlagt.

fwgh_alt

Ist Zustand:Der Platz im Dachgschoss,wo etwa der Dörpsverein tagt, ist begrenzt.Foto: Brückner

xxx

fwgh_plan
SollZustand: Auf beiden Seiten des Daches soll jeweils eine Gaube gebaut werden. Skizze: Guido Tiemeier

Die stellvertretende Samtgemeindebürgermeisterin, Doris Engelking, hatte der Feuerwehr auf der Jahreshauptversammlung einen Maßnahmenbeginn noch in diesem Jahr in Aussicht gestellt. Voraussetzung dafür ist: Feuerwehr und der Dörpsverein „StraDiLaBü“, der das Dachgeschoss mitnutzt, einigen sich auf einen Entwurf, sodass die Förderanträge noch im Frühjahr gestellt werden können. Ziel aller Überlegungen müsse sein, „das Feuerwehrhaus als Bürgerhaus nutzbar zu machen“, sagte der Architekt. Müsleringen und Diethe sind gemeinsam in der Dorferneuerung. Ein Arbeitskreis – bestehend aus Bürgern beider Stolzenauer Ortsteile – hat den Maßnahmenplan erarbeitet. Als weitere Projekte speziell für Diethe, Langern, Strahle und Bülten beinhaltet er unter anderem einen Radweg von Diethe nach Strahle (inklusive des Kirchwegs), den busgerechten Ausbau der Abzweigung bei Schwier in Strahle, verschiedene Pflanzmaßnahmen oder auch den Ausbau einer Badestelle mit Rastplatz und Spielmöglichkeiten. Der Dorferneuerungsplan ist auf der Homepage der Samtgemeinde Mittelweser einzusehen. Informationen zu den Projekten in Diethe sind auch auf der Homepage des Dörpsvereins, diethe-langern. de, aufgeführt.

sigridtariat.de

17. Januar 2012

Neues zur Dorferneuerung 2012

Am 17.1.2012 lud die Gemeinde zusammen mit der LNGL zur Information zur Dorferneuerung ein.
Der Dorferneuerungsplan für die Verbunddorferneuerung Diethe-Müsleringen ist genehmigt.
Das bedeutet, dass Privatleute einen Antrag zur Förderung stellen können. Es kann ein Zuschuss von 30 % gewährt werden, aber höchstens 25000,-€.
Herr Bodermann von der Samtgemeinde Mittelweser steht allen Antragstellern hilfreich zur Seite, sowohl mit weiteren Informationen sowie bei der Beantragung von Zuschüsssen.

Am 19.1.2012 fand ein weiteres Treffen zur Dorferneuerung statt. Hier waren allen Interessierten sowie der Arbeitskreis Dorferneuerung geladen. Vorgestellt würden die ersten Entwürfe zur Dorfplatzgestaltung Müsleringen und zum Ausbau Feuerwehrgerätehaus Diethe.
In den Orten sollen weitere Gespräche stattfinden.

sigridtariat.de

16. September 2010

7. Treffen Arbeitskreis am 16.09.10

Die vorgeschlagenen Maßnahmen würden diskutiert und ergänzt.

Für Langern sind folgende Maßnahmen geplant:

Renovierung des Daches mit Ausbau von Erkern am Feuerwehrgerätehaus
Wiederherstellung des Kirchweges von Diethe bis Strahle
Busgerechter Ausbau der kurve bei Schwier in Strahle
Verbreiterung der Zufahrt zum Feuerwehrgerätehaus
Ausbau einer Badestelle
und vieles mehr.
Damit war die Arbeit des Arbeitskreises abgeschlossen. Inzwischen sind die Pläne für die Renovierung des Feuerwehrgerätehauses vom Gemeinderat Stolzenau beschlossen. Es fehlt nur noch die Genehmigung der GLL Sulingen. Liegt die Genehmigung der GLL Sulingen vor, wird der Plan zur Dorferneuerung endgültig verabschiedet.

(Text: Birgit Kanning)

sigridtariat.de

19. August 2010

6. Treffen Arbeitskreis am 19.08.10

Beim 6. Treffen des Arbeitskreises würde ein erster Maßnahmenkatalog erstellt.

(Text: Birgit Kanning)

sigridtariat.de

17. Juni 2010

5. Treffen Arbeitskreis am 17.6.2010

Beim 5. AK-Treffen würde aufgezeigt welche Gebäude oder Gebäudegruppen als ortsbildenprägend gelten. Dieses ist wichtig, wenn man Fördermaßnahmen beantragen möchte.

Weiter informierte uns Herr Frenzel darüber, dass er eine Gestaltungsfibel ausarbeiten wird. Dort wird geregelt sein wie z.B. die Dächer in Farbe usw. sein sollten. Es gibt auch die Anregung die Trafohäuschen evtl. als ökologische Stationen für z.B. Eulen oder Fledermäuse nachzunutzen.

(Text: Birgit Kanning)